Theresa liebt – nicht nur Menschen, die Kirche und Instagram, sondern ganz besonders ihren Job als Pfarrerin im digitalen Raum. Mit ihr reden wir über Kirche als Netzwerk, Übersetzungsarbeit und Authentizität, über strukturellen Sexismus in der Kirche und wie man am besten den eigenen Social Media Kanal gestaltet.

Links:

Share on facebook
Share on twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.