Katrin Berger ist Pastorin der Jugendkirche Hamm – und das ist in Coronazeiten eine besondere Herausforderung. Seit der Pandemie hält sie den Kontakt mit ihren Jugendlichen über Kerzengebete, die sie und ihre Mitarbeitenden bei Instagram posten. Aber wie die neue Generation ohne Konfirmation in die Jugendkirche kommen soll ist noch unklar.

Mit uns spricht sie über Beteiligung als Prinzip, warum wir werden, was wir machen, über Lernerträge und über Weggemeinschaft.

Links:

Share on facebook
Share on twitter